Login

Sign Up

After creating an account, you'll be able to track your payment status, track the confirmation and you can also rate the tour after you finished the tour.
Username*
Password*
Confirm Password*
First Name*
Last Name*
Birth Date*
Email*
Phone*
Country*
* Creating an account means you're okay with our Terms of Service and Privacy Statement.
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step

Already a member?

Login
+49 30 75637047 – 48 info@lilly-reisen.de

Login

Sign Up

After creating an account, you'll be able to track your payment status, track the confirmation and you can also rate the tour after you finished the tour.
Username*
Password*
Confirm Password*
First Name*
Last Name*
Birth Date*
Email*
Phone*
Country*
* Creating an account means you're okay with our Terms of Service and Privacy Statement.
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step

Already a member?

Login

Programm Isis & Osiris 2023

€100 Frühbucherrabatt bis 31.12.2022
From€3,180
€100 Frühbucherrabatt bis 31.12.2022
From€3,180
8. April 2023
* Please select all required fields to proceed to the next step.

Proceed Booking

Save To Wish List

Adding item to wishlist requires an account

3286

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf..

+49 30 75637047 - 48

info@lilly-reisen.de

Print Friendly, PDF & Email

Eine besondere Reise, 13 Tage von Kairo bis Assuan
mit Sonderführung, Osiris Schacht in Gizeh, das Osireion  in Abydos, und der Isis Tempel in Assuan

3 Nächte Kairo, 2 Nächte Abydos, 2 Nächte Luxor, 4 Nächte  Nilkreuzfahrt, 1 Nacht Assuan.

Ein ganz neues Programm für Ägypten-Kenner und alle, die Ägypten

auf besondere Weis kennenlernen möchten.

Die ägyptische Kultur ist voller Geheimnisse & Mysterien, die hinter geschlossenen Türen im Inneren zahlreicher Tempels Ägyptens versteckt sind. Ein wichtiger Aspekt, um an diese Geheimnisse zu kommen, ist die Sage von Isis & Osiris mit ihren versteckten Botschaften & Symbolen zu verstehen. Der Kampf zwischen dem Guten, der Liebe und der Gerechtigkeit gegen das Böse, Neid und Habgier, der erste Brudermord in der Geschichte, die weiblichen und männlichen Aspekte von Isis und Osiris. Isis die Mutter aller Götter & Mutter aller Menschen, die universale Göttin, die Ihren Mann aus dem Totenreich zurückholte und mit Ihm auf magische Weise den ‚Licht-Bringer’ Horus zeugte.

Abflug

MUC, FRA, BER

Abflugzeit

Zwischen 14:30 – 15:30Uhr.

Preise & Leistungen

  • Direktflug ab MUC, BER, FRA nach Kairo. Rückflug ab Assuan über Kairo nach MUC, BER, FRA.
  • Inkl. Sonderführung Osiris Schacht, das Osirion und Isis Tempel in Assuan
  • Visum für Ägypten
  • Inlandflug Kairo nach Sohag.
  • 3 Nächte Steigenberger Pyramids, Superior Zimmer mit Pyramidenblick mit HP.
  • 2 Nächte Hotel Flower of Life in Abydos mit HP.
  • 2 Nächte Steigenberger Nile Palace Luxor mit HP.
  • 4 Nächte Nilkreuzfahrt MS Medea o.ä. mit VP.
  • 1 Nacht Hotel Isis Island Assuan mit HP.
  • Alle Besichtigungen und Busfahrten Lt. Programm
  • Deutschsprachige Reiseleitung durch Stefanie Aufsatz & Hisham Basyouny

Preise

  • Preis pro Person in DZ Euro 3.150,-
  • Einzel Zuschlag + 690,-

Reiseleitung

01 TagSa. 08.04.2023

Direktflug mit Egypt Air nach Kairo. Ankunft in Kairo & Transfer zum Hotel.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

02 TagSo. 09.04.2023

Museum + Flug nach Sohag
Heute besuchen wir das Ägyptische Museum, das mit seiner Fülle an Kunstschätzen, Grabbeigaben und auch rätselhaften neuen Ausstellungsstücken (mehr als 100000 Stücke) ein absoluter Höhepunkt jeder Ägyptenreise ist.
Nachmittages Transfer zum Flughafen für den Flug nach Sohag. Ankunft und Transfer zum Hotel in Abydos, der als heiligster Ort Ägyptens gilt. Abendessen & Übernachtung in Abydos.

03 TagMo. 10.04.2023

Abydos Tempel & das Osirion  

Zum Sonnenaufgang besuchen wir das Osirion als Sonderführung. Der Legende von Isis und Osiris nach, soll der Leichnam des Gottes hier von der Göttin Isis aufgebahrt worden sein. Die Ursprünge des Osirion liegen im Dunkeln. Die massive Bauweise ohne jegliche Ornamentik deutet jedoch auf eine sehr frühe Epoche der ägyptischen Geschichte hin. Diese Bauweise kommt nur noch beim Sphinx Tempel in Gizeh vor. Viele Ägyptologen schätzen das Alter des Osirion und das des Tal-Tempel der Sphinx auf 10000 Jahre. Nach der Sonderführung besuchen wir den imposanten Tempel von Abydos mit seinen gut erhaltenen farbigen Wandmalereien und seinen berühmten Königslisten.
Übernachtung n Abydos.

04 TagDi. 11.04.2023

Hathor Tempel – Luxor

Busfahrt nach Dendera. Dendera ist die Hauptkultstätte von Hathor, der ägyptischen Göttin der Liebe, Lebensfreude, Kunst und Musik. Dort besichtigen wir die berühmten Tempelanlagen in Dendera. Ein gigantischer Tempel mit seinen wundervoll bemalten Säulen und der faszinierenden Decke mit ihren astronomischen Darstellungen. Der Dendera Tempel ist voller Geheimnisse, in keinem anderen Tempel wurden so viele Geheimverstecke gefunden. Weiterfahrt nach Luxor. Abendessen und Übernachtungen im Hotel in Luxor.

05 TagMi. 12.04.2023

Der Tag steht Ihnen zur Verfügung.

06 TagDo. 13.04.2023

West Theben – Tal der Könige & Dier El Medina Gräber.  
 
Wir besuchen das Tal der Könige, umgeben von hohen Bergen und der natürlichen Felspyramide El Korn. Bis heute fand man 63 Gräber, von denen wir drei besuchen werden.

Nachfolgend ist der Besuch einer Alabaster-Künstlerwerkstatt vorgesehen. Hier haben wir Gelegenheit Handwerker bei ihrer faszinierenden Handwerkskunst erleben zu können. Ein uraltes Kunsthandwerk der Alabasterverarbeitung, dass heute wie vor 7000 Jahren vor Ort ausgeübt wird. Dort ist es auch möglich eine kleine Tee Pause einzulegen.

Deir el-Medine ist in mehrfacher Hinsicht etwas Besonderes. Zum einen handelt es sich um die besten erforschten Überreste einer altägyptischen Siedlung aus dem Neuen Reich. Zum anderen befinden sich dort bezaubernde Gräber von Handwerksmeistern und Kunsthandwerkern, die für die Könige die schönen und großen Gräber in den Thebanischen Nekropolen geschaffen haben.

Sie lebten in ihrem eigenen Dorf, abgeschieden von den Siedlungen der Ostseite des Niltals.
Viele dieser Arbeiter waren Spezialisten, die sich auf ihr Handwerk verstanden. Ihre Arbeit war geheim, denn die Lage und Architektur der Pharaonengräber durfte niemandem verraten werden. So lebten sie zumeist abgeschirmt von der übrigen Gesellschaft, direkt dem Wesir und höchsten Beamten unterstellt, in ihrer eigenen Gemeinschaft.

Auf der Rückfahrt nach Luxor bestaunen wir noch die so genannten Memnon-Kolosse, die sich vor dem bereits zerstörten Tempel von Amenophis III befinden. Diese sitzenden Statuen sind heute noch mit dem Sockel zusammen 18 m hoch (früher rund 21 m). Das von Wissenschaftlern berechnete Gewicht einer Statue beträgt rund 720 t. Erstaunlich ist, dass die riesigen Quarzit-Blöcke aus dem knapp 300 km entfernten Assuan stammen. Mittagesessen & Einschiffung.

Abendessen & Übernachtung am Bord. 

07 TagFr. 14.04.2023

Karnak Tempel – die Bibliothek der Götter auf Erden
Nach dem Frühstück Besuch des Karnak Tempels. Die gesamte Anlage von Karnak ist die größte und eindrucksvolle Tempelanlage Ägyptens und für ihre sehr perfekt ausbalancierte Energie bekannt. Zahlreiche Pharaonen haben hier ihre Tempel errichtet, vorhandene Tempel verändert und dazu gebaut. Die große Säulenhalle ist der berühmteste und beeindruckendste Teil des Amun Re-Tempels. Wir können die majestätische Kraft in seinem Ganzen auf uns wirken lassen. Mittagesessen an Bord. Schifffahrt Richtung Edfu.

Abendessen und Übernachtung auf dem Schiff in Edfu.

 

08 Tag Sa. 15.04.2023

Horus Tempel – Den eigenen ‚Lichtgeist’ entdecken & entfalten
Heute besuchen wir den Tempel von Edfu. Der Zugang zum Tempel wird durch den Falkengott Horus, dargestellt in zwei schönen Granitstatuen, bewacht. Nach der Sage von Isis und Osiris, tritt Horus in Edfu seine letzten Kämpfe gegen Seth an. Die mystische Vermählung der Liebesgöttin Hathor mit Horus fand hier auch statt.

Nachmittages Schifffahrt nach Kom Ombo. Der Doppeltempel von Sobek & Horus ‚dem Alten’ – Die Versöhnung der instinkthaften Natur mit dem Höheren Selbst
Nach dem Frühstück genießen Sie die Fahrt auf dem Nil. Nachmittages besichtigen wir das Doppelheiligtum von Kom Ombo. Dieser Tempel ist der Dualität gewidmet und gleich zwei Göttern geweiht. Sobek dem Krokodilgott als Ausdruck der animalischen Kräfte des Sakralbereichs und dem Falkengott Horus, Herr des Himmels. In einem Becken zwischen dem Säulensaal und der Außenmauer, hielt man damals heilige Krokodile. Deshalb kann man heute auch in einem Nebenraum Krokodilmumien besichtigen. Kom Ombo wurde nicht nur wie die meisten Tempel als Gebetsstätte genutzt, sondern war auch ein Krankenhaus und somit der erste Tempel mit medizinischen Hinweisen.

09 TagSo. 16.04.2023

Tempel der Isis – Im Schoß der Großen Mutter
Sehr früh am Morgen besuchen wir den auf der Insel Agilkia wiederaufgebauten Philae Tempel als Sonderführung. Hier erleben wir allein und ohne andere Besucher, den Sonnenaufgang im Tempel.
Die Einweihungsstätte Philae ist den weiblichen Gottheiten Isis, Nephthys und Hathor geweiht. Dieser Tempel symbolisiert den Lebenswillen, die Lebensfreude, den Anfang und das Ende. Die Göttin Isis stand für den positiven weiblichen Aspekt, für Empfindlichkeit, intuitive Energie und Inkarnationszyklus. Der Kult der Isis wurde nicht nur in Ägypten bekannt, sondern in Griechenland, Rom und in vielen anderen Kulturen. Sogar in Mainz befindet sich ein Tempel der Isis. Nach Rückkehr in unserem Hotel haben wir genügend Zeit für Entspannung.
Übernachtung im Hotel.

10. TagMo. 17.04.2023

Fakultative Ausflug nach Abu Simbel.

11. TagDi. 18.04.2023

Flug nach Kairo- Sakkara – das ewige Gedächtnis des alten Ägypten

Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen für den Flug nach Kairo.  
Fahrt nach Sakkara zur Stufenpyramide des Pharao Djoser, die älteste erhaltene Pyramide der Welt. Dort besuchen wir auch das Mysterium Serapeum mit seinen 26 massiven Granit Sarkophagen. Die beeindruckenden und im Durchschnitt 80 Tonnen schweren Sarkophage sorgen bis heute für viele Fragen nach dem Zweck und Sinn der Anlage.
Nachmittages besuchen wir einige private Gräber wie die Mastaba des Ti, die durch ihre hochwertige Dekoration hervorsticht. Es handelt sich um das Grab des Hofbeamten und Verwalters der Pyramiden des Niuserre und Neferirkare in Abusir, sowie Verwalter der Sonnenheiligtümer des Sahure, Niuserre und Neferirkare. Zuletzt besuchen wir das prachtvolle Grab von Maia die Amme des Königs Tutanchamun. Das Grab brachte Archäologen einen Schritt weiter an die Wahrheit über Tutanchamuns Kindheit.

12. TagMi. 19.04.2023

Gizeh-Plateau – die 3 Pyramiden – der Osiris-Schacht & der Taltempel mit Sphinx
Der Ort des Aufstiegs in das Alleinheits-Bewusstsein
Nach dem Frühstück werden wir uns auf dem Gizeh Plateau begeben und die drei Pyramiden auf uns wirken lassen. Wir besuchen alle drei Pyramiden von außen. Danach fahren wir mit dem Bus auf den höchsten Punkt des Plateaus, legen eine kurze Rast ein und genießen den großartigen Ausblick auf Kairo und auf die majestätischen Pyramiden.
Sonderführung Osiris Schacht. Eine der rätselhaftesten Anlagen befindet sich unterhalb des Aufgangs vom Sphinx zur Chephren Pyramide, die heute als Osiris-Schacht oder Osiris-Grab bezeichnet wird (früher auch als „Wasser“-Schacht). Diese Anlage ist in doppelter Hinsicht interessant. So befindet sich in 30 m Tiefe eine große Granitwanne mit Granitdeckel, die nicht durch die Zugangsschächte befördert werden, konnte. Zweitens zeigt die offizielle Ägyptologie an Der Besuch des Gizeh-Plateaus ist noch nicht beendet, denn im Anschluss besuchen wir den Taltempel mit seinen überaus energetischen Schwingungen und die wunderbare Sphinx, die Hüterin der Pyramiden und des geheimen Wissens.
Abendessen im Hotel.

13. TagDo 20.04.2023

Transfer zum Flughafen für den Rückflug nach Deutschland.

Map

1 travellers are considering this tour right now!

Proceed Booking