+49 30 75637047 – 48 info@lilly-reisen.de

Login

Sign Up

After creating an account, you'll be able to track your payment status, track the confirmation and you can also rate the tour after you finished the tour.
Username*
Password*
Confirm Password*
Vorname*
Name*
Birth Date*
Email*
Tel. Nr.*
Stadt*
* Creating an account means you're okay with our Terms of Service and Privacy Statement.
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step

Already a member?

Login

Programm Hapi I 2020

€100 Frühbucherrabatt bis 31.10.2019
p/P in DZ€3,200
€100 Frühbucherrabatt bis 31.10.2019
p/P in DZ€3,200
4. April 2020
* Bitte wählen Sie alle erforderlichen Felder aus, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

Buchung fortsetzen

Auf Wunschliste speichern

Das Hinzufügen eines Artikels zur Wunschliste erfordert ein Konto

812

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf..

+49 30 75637047 - 48

info@lilly-reisen.de

Nächste Veranstaltung

Ägyptische Tage in Berlin
24. Dezember 20180
Print Friendly, PDF & Email

Eine Woche Kairo und Umgebung & Eine Woche entlang des Nils mit Dahabeyia – traditionelles Segelschiff
Inkl. Eine Übernachtung in der Cheops Pyramids.

Wir laden Sie ein, mit uns auf Spurensuche zu gehen nach den größten historischen Stätten und den geistigen-spirituellen Schätzen des Nillandes – Khem – dem Ursprungsland der ‚Al-Khem-ia‘, der Wissenschaft der vollkommenen Bewusstheit und Gesundheit.
Im ersten Teil unserer Reise widmen wir uns dem ‚Mysterium der Pyramiden‘ mit Ausflügen zur Stufen-Pyramide von Sakkara, der Roten Pyramide und der Knick-Pyramide von Dahschur, der Meidum-Pyramide und den Pyramiden auf dem Plateau von Gizeh sowie dem dazugehörigen Tal-Tempel und der Sphinx, anschließend verbringen wir eine unvergessliche

Übernachtung in der Cheops-Pyramids
Unsere Ausflüge werden begleitet von 3 Reiseleitern, die Ihnen eine vielfältige Sicht auf die unterschiedlichen Stätten aus geschichtlich-ägyptologischer, mythologischer sowie religionswissenschaftlicher Perspektive näherbringen werden. Meditationen im Inneren einiger Pyramiden sowie gezielte Übungen zur feinstofflichen Wahrnehmung und Bewusstseins Erweiterung und Ägyptischer Yoga werden auf unserem Weg entlang des Nils in unser Reise-Programm einfließen.
Wir wollen eintauchen in die Weisheitslehre des Alten Ägypten mit seinem ganzheitlich-holistischen Weltbild, welches auch dem modernen Menschen von heute tiefes Verständnis für die Einheit von Mensch, Erde und Kosmos verleiht.
Der zweite Teil der Reise reisen wir wie die alten Ägypter auf einem traditionellen Segelboot – einer Dahabeyia – 8 Tage auf dem Nil nach Assuan. Hier scheint die Zeit stillzustehen und wir genießen, neben unseren Ausflügen nach den verschiedenen Tempeln Ägyptens, die Atmosphäre von Ruhe und Gelassenheit an Bord. Im Zauber der Gemeinschaft werden wir unsere Erlebnisse und Erfahrungen austauschen können und zu einer inneren Erkenntnis Reise zusammenführen.

Abflug

Frankfurt, München oder Berlin Schönefeld.

Abflugzeit

Zwischen 14:30 – 15:30Uhr.

Preise & Leistungen

  • Direktflug ab FRA, SXF oder MUC. Rückflug ab Assuan über Kairo nach FRA, SXF oder MUC.
  • Visum für Ägypten.
  • 7 Übernachtungen im Hotel Steigenberg Pyramids mit HP. o.ä.
  • Inkl. Superior Zimmer mit Pyramidenblick.
  • 1 Übernachtung in der Cheops Pyramide. 6 Stunden.
  • 7 Übernachtungen auf eine Dahabia (Segelboot) Inkl. Soft AI.
  • Eintrittsgelder & Steuern in Ägypten.
  • Besichtigung Lt. Programm.
  • Transfers & Busfahrten.
  • Deutschsprachige Reiseleitung & Reiseführung.
  • Gruppen Trinkgelder.

Preise

  • Preis pro Person in DZ Euro 3200,-
  • Einzelzuschlag Euro 750,-
  • Einzel Zuschlag (ohne 7 Nächte Dahabia) 180,-

Weitere Abflüge

  • Abflug Wien mit Egyptair + 80,-
  • Zuschlag für Zürich mit Swiss Air +180,-

Reiseleitung

Programmablauf

01 TagSa. 04.04.2020

Flug mit Egypt Air ab Frankfurt, München, Berlin, Zürich oder Wien nach Kairo.
Ankunft in Kairo und Transfer zum Hotel in Gizeh. Abendessen & Übernachtung im Hotel.

02 TagSo. 05.04.2020

Heute besuchen wir die Nekropole von Saqarra, die von dem einfallsreichen Architekten Imhotep vor rund 4700 Jahren erbaute Stufenpyramide des Djoser. Ein weiterer Höhepunkt des Tages ist der Besuch der im 19. Jahrhundert entdeckten rätselhaften Grabstätte Serapeum mit gigantischen Steinsarkophagen für mumifizierte »heilige Stiere«. Einzigartig ist die Form der Knickpyramide in Dahschur. Experten streiten darüber, ob der auffallende Knick beabsichtigt war oder ein bautechnischer Rechenfehler zugrunde liegt. Bei der Roten Pyramide gibt es keinen Zweifel: Sie verdankt ihren Namen der Färbung des verwendeten Gesteins.

03 TagMo. 06.04.2020

Nach dem Frühstück Besuch des Gize-Plateau. Wir erkunden das Areal der Pyramiden und besuchen die Pyramide die geöffnet ist – die Chefren- oder Mykerinos-Pyramide – sowie Privat-Gräber auf dem Plateau. Dann besichtigen wir den Sphinx mit dem sagenhaften Taltempel des Chefren.

Nachmittages Besuch von Scheich Gamal, der wegen seiner medialen Fähigkeiten bekannt ist, hauptberuflich jedoch ein Geschäft für altägyptische Essenzen mit Heilwirkung besitzt. Der Besuch bei ihm und die mit ihm geführten Gespräche sind stets beeindruckend und hinterlassen bei jedem Teilnehmer stets nachhaltige Eindrücke.

Nach dem Abendessen im Hotel breiten uns vor die unvergessliche Nacht in Cheops Pyramide. Kurz vor Mitternacht fahren wir zur Cheops Pyramids. Dort verbringen wir die Nacht. Für uns sind alle Räume in der Pyramide beginnend von der Felsenkammer, der Königinnenkammer bis hin zur Königskammer zugänglich.

04 TagDi. 07.04.2020

Rückfahrt zum Hotel für Frühstück. Rest des Tages Frei.

05 TagMi. 08.04.2020

Nachmittages Besuch der Zitadelle von Salah El Din mit der Alabastern Moschee, danach fahren wir zur Sultan Hasan Moschee.
Abendessen werden wir in der wunderschönen Anlage des Azhar-Parkes einnehmen, von dem wir einen beeindruckenden Blick auf die Zitadelle und der Alabaster-Moschee und Teile von Kairos genießen können.
Nach dem Essen genießen wir zum Schluss Derwisch Tanz Show.

06 TagDo. 09.04.2020

Fahrt nach Fayoum. Besuch der Nekropole von Meidum. Wir besichtigen die von König Senefro erbaute Pyramide von Meidum von innen. Die Pyramide wird durch ihre Bauweise und Baugeschichte als Übergang von der Stufenpyramide zur echten Pyramide angesehen. Nachmittages besichtigen wir die Mastaba und das Grab von Rahotep (Sohn des Snofru), und seiner Frau Nofret (hier wurden ihre hervorragend erhaltenen Statuen gefunden, die heute im Museum in Gizeh zu bewundern sind). Weiterhin besuchen wir das Grab des Snofru-Sohnes Nefermaat (Architekt der Meidum-Pyramide) und seiner Frau Itet. Rückfahrt Richtung Kairo.

07 TagFr. 10.04.2020

Heute besuchen wir das Ägyptische Museum, das mit seiner Fülle an Kunstschätzen, Grabbeigaben und auch rätselhaften neuen Ausstellungsstücken (mehr als 100000 Stücke) ein absoluter Höhepunkt jeder Ägyptenreise ist.

08 Tag Sa. 11.04.2020

Flug nach Luxor. Heute ist der Besuch der größten in Ägypten befindlichen Tempelanlage vorgesehen. zahlreiche Pharaonen haben hier Tempel errichtet bzw. vorhandene verändert. In den ältesten Teilen dieser Anlage sind ebenfalls Details zu finden, die das angegebene Alter der Tempelanlage anzweifeln lassen. auf der Rückfahrt zum Hotel machen wir noch eine Zwischenstation in einem staatlichen Papyrusgeschäft, wo uns unter anderem die Herstellung von Papyrus erklärt wird.
Einchecken auf unsere Dahabia. Mittagesessen, Fahrt Richtung Dendara.
Abendessen und Übernachtung in Dendara.

09 TagS0. 12.04.2020

Nach dem Frühstück besuchen wir der Tempel von Dendera (ursprünglich Hauptstadt des 6. Gaus von Oberägypten) ein der Göttin Hathor geweihter Tempel. Das Gebäude, an dessen Vollendung 200 Jahre gearbeitet wurde, gehört mit zu den besterhaltendsten Tempeln Ägyptens. Beeindruckend sind nicht nur die gut erhaltenen Bilder und Reliefs, sondern auch die Eingangshalle mit 27,5 m Höhe, bei der man den Eindruck gewinnt, als wäre sie für Riesen erbaut!
Nachmittages Segeln wir zurück Richtung Luxor.

10 TagMo. 13.04.2020

Heute früh erreichen wir Luxor. Luxor/Theben West
Wegen der am Tag zunehmenden Hitze im Tal der Könige, welches von hohen Bergen und der natürlichen Felspyramide El Korn umgeben ist, werden wir bereits früh dorthin fahren. Bis heute fand man 63 Gräber, von den wir drei besuchen werden. Nachfolgend ist der Besuch eines „Werkstattgeschäftes“ vorgesehen, wo verschiedene Dinge aus Alabaster hergestellt werden und wo man den Arbeitern beim Herstellen von Gefäßen in handwerklicher Arbeit zuschauen kann. Dort ist es auch möglich, eine kleine Tee Pause einzulegen. Auf der Rückfahrt nach Luxor bestaunen wir noch die so genannten Memnon-Kolosse, die sich vor dem bereits zerstörten Tempel von Amenophis III befinden. Diese sitzenden Statuen sind heute noch mit Sockel 18 m hoch (früher rund 21 m). Das von Wissenschaftlern berechnet Gewicht einer Statue beträgt rund 750 t, das Gewicht des Sockels knappe 600 t! Erstaunlich ist, dass die riesigen Quarzit blocke aus dem knapp 300 km entfernten Assuan stammen.

11 TagDi. 14.04.2020

Wir genießen unser Frühstück während die Fahrt nach Esna. Besuch des Tempels von Esna. Ein Tempel des Gottes Chnum als Schöpfer von Menschen und Göttern geweiht und führte früher der Name Hut-Chenmu (Haus des Chnum). Einziger erhaltener Tempelteil ist der Pronaos, die Vorhalle des eigentlichen Tempels. Die von 24 Säulen gestützte und mit einem intakten Dach versehene Halle steht inmitten der am Nil gelegenen Stadt, 200 Meter westlich des Flussufers. Nachmittages segeln wir Richtung Edfu Tempel. Segelfahrt nach El-Kab, während der Fahrt essen Sie zu Mittags. Nachmittages besuchen Sie den Tempel von Edfu. Der Zugang zum Tempel ist durch 2 schöne Granitstatuen vom Falkengott bewacht. Dann haben Sie die Möglichkeit für die Übernachtung auf dem Segelschiff.

12 TagMi. 15.04.2020

Früh am Morgen fahren Sie nach Gebel el Silsila, Sie besichtigen die kleine Felsenkapelle des Königs Haremhab. In der Nähe liegen alte pharaonische Steinbrüche von vor mehr als 3000 Jahren. Das Boot segelt 4-5 Stunden nilaufwärts bis zur Insel El-Maniha. Ruhe und Gelassenheit bestimmen die Atmosphäre an Bord.

13 TagDo. 16.04.2020

Segelfahrt nach Kom Ombo (1,5 Stunde). Während der Fahrt, können Sie den Klang des Nilwassers lauschen. Erholen Sie sich am Sonnendeck und beobachten Sie das Alltagsleben am Nil. Sie segeln bis Kom Ombo. Besuch des Doppeltempels, welcher dem Falkengott Haroeris (Horus) und dem Krokodilgott Sobek geweiht war. Mittagessen an Bord, während der Fahrt in Richtung der Nil Insel von Kopania (5 Stunden), Abendessen und Übernachtung an Bord der Dahabeyia

14 TagFr. 17.04.2020

Nach dem Frühstück segeln Sie heute mit Ihrer Dahabeyia nach Assuan. Es wird eine stimmungsvolle Einfahrt in die schönste Stadt Ägyptens. Nach Ihrer Ankunft in Assuan gegen 10.00 Uhr, besuchen Sie, den Isis-Tempel von Philae und den unvollendeten Obelisken in den Granitsteinbrüchen. Rückkehr zur Anlegestelle. Abends Abschiedsessen an Bord mit Folkloredarbietungen. Übernachtung an Bord.

15 TagSa. 18.04.2020

Nach dem Frühstück erfolgt die Ausschiffung, Transfer zum Flughafen Assuan für den Rückflug nach über Kairo nach Frankfurt.

Map

1 Reisende schauen gerade diese Reise an!